: Wilhelm von Humboldt

Rétif de la Bretonne: Sex ist gut fürs Denken

Radikal authentisch – das gibt es nicht erst seit Knausgård. Das zeigt die erotische Autobiografie des Schriftstellers Rétif de la Bretonne aus dem 18. Jahrhundert.

© Sean Gallup/Getty Images

Neil MacGregor: "Ohne Forschung keine Ausstellung"

Neil MacGregor, Gründungsintendant des Humboldt Forums, plant eines der anspruchsvollsten Kulturprojekte Deutschlands. Was wird 2019 im Berliner Schloss zu sehen sein?

Universitäten: Goodbye, Humboldt?

Von wegen! Der Bildungsprophet war noch nie so zukunftsträchtig wie heute, da künstliche Intelligenz die Welt erobert. Eine Replik auf Manuel J. Hartungs Abgesang

© Alexander Körner/Getty Images

Terrorismusbekämpfung: Polizei oder Militär?

Soll die Bundeswehr im Inland zur Terrorabwehr eingesetzt werden, müsste wohl das Grundgesetz geändert werden. Welche Regeln gelten eigentlich jetzt, und wer darf was?

Digitalisierung: Humboldt schlägt Orwell

Die Digitalisierung revolutioniert das Lernen. Das deutsche Bildungssystem läuft Gefahr, abgehängt zu werden. An vier Stellen wird der Nachholbedarf besonders deutlich.

© Rischgitz/Getty Images

Deutscher Bund: Verbieten, verfolgen, bespitzeln

Clemens Fürst von Metternich errichtet nach 1815 einen Überwachungsstaat in Deutschland. Er will liberale Ideen unterdrücken. Aber er erkennt die Zeichen der Zeit nicht.

"Münkler-Watch": Münkler und die Detektive

Studenten dokumentieren vermeintliche Verfehlungen des Politologen Herfried Münkler. In ihrem Watchblog zeigt sich aber besonders die eigene Ahnungslosigkeit.

© dpa

Wiener Kongress: Ein Weilchen Frieden

Schon vor 200 Jahren versuchte man, Europa neu zu ordnen. Der Wiener Kongress musste es mit Krieg und Revolution aufnehmen. Fünf neue Bücher untersuchen, ob es gelang.

Psychologie: Arbeit gibt seelisch Kranken Struktur

Psychisch Kranke sollten möglichst rasch in ihren Beruf zurückkehren. Denn Arbeit sorgt für die nötige Stabilität im Leben. Ein Jobcoach erleichtert den Einstieg.

Ich neide, also bin ich

Von miesen Gefühlen und professoralen Leiden. Eine schonungslose Selbstenthüllung

F O R S C H U N G : Anlage 1: Heimlich, still und feige

Berliner Universitäten sollen laut Hochschulvertrag nicht mehr forschen. Autor Jürgen Trabant lehrt an der FU Berlin Romanische Sprachwissenschaften. Vor einem Jahr schilderte er, selbstenthüllend, professoralen Neid auf Kollegen und ihre Drittmittel

Mathematik : Rechnen macht reich

Gefährden schlechte Mathematiknoten unsere Zukunft? Ein Gespräch mit dem amerikanischen Bildungsökonomen Eric Hanushek und seinem deutschen Kollegen Ludger Wößmann.

B I L D U N G : Keimzelle für Exzellenz

Die erste deutsche Elite-Universität nach amerikanischem Muster soll Bremen im internationalen Wettbewerb an die Spitze bringen. Die hochverschuldete Stadt spendiert dafür 230 Millionen Mark