: Willi Stoph

Willy Brandt: "Begreife, dass ich Macht will"

Willy Brandt wurde als Visionär gerühmt und als Zauderer verspottet. Dabei war der Architekt der Entspannungspolitik ein zupackender Pragmatiker und kluger Stratege.

Walter Ulbricht: Der Mann, der die Mauer baute

Er tat alles, um die DDR zu retten: Nach dem 13. August 1961 wagte Staatschef Walter Ulbricht sogar Reformen. Porträt eines deutschen Kommunisten. Von Wolfgang Zank

DDR: Der letzte Held der Arbeit

Noch kurz vor dem Untergang der DDR wurde der Viehzüchter Johann Franz für seine Leistungen ausgezeichnet. Geehrt fühlte er sich nicht, doch genutzt hat es ihm trotzdem

© Barbara Klemm

DDR-Geschichte: Leben mit der Mauer

Am 13. August 1961 begann die DDR mit dem Bau der Berliner Mauer. Fast drei Jahrzehnte trennte sie Ost von West. Momentaufnahmen aus der Zeitgeschichte.

© Brinkhoff/Mögenburg

Musical "Hinterm Horizont": Der Hut singt mit

Mauerfall und tralala: Udo Lindenbergs Musical "Hinterm Horizont" feiert Premiere in Berlin. Ein guter Grund, mit der nuschelnden Nachtigall über das Leben zu plaudern.

60 Jahre Bundestag: "Hört! Hört!"

Um jedes Wort ging es – und wir verfolgten gebannt Politik ohne Filter und Phrasen: Am 7. September 1949 trat der Bundestag zur ersten Sitzung zusammen. Ein Rückblick.

Opferrente: Versäumte Gerechtigkeit

Tätern und Funktionären der DDR geht es gut. Demnächst sollen ihre Opfer entschädigt werden – halbherzig und viel zu spät.

Vor dem Wiedersehen

Trotz des Gipfeltreffens bleibt das Misstrauen in Korea groß

Mit "unserem Jens" zurück zum Ruhm

Oberwiesenthal, Ostdeutschlands einziger alpiner Wintersportort, wirbt mit seinem berühmten Skispringer Weißflog um Touristen Von Rainer Schauer

Stoph sei Dank

"Erich, es geht nicht mehr!" Historische letzte Worte... gesprochen aufs gelassenste von Willi Stoph zu Erich Honecker

Der Zweite

Zum Tod von Willi Stoph

"Gewagt und verloren"

Gerhard Schürer, der ehemalige Chefplaner der DDR, hat sich mit der Marktwirtschaft arrangiert