: Wolfgang Schäuble

© Andreas Solaro/AFP/Getty Images

Griechenland: Erst die Nation, dann Europa

Das Rettungsprogramm für Griechenland hat in acht Jahren auch die EU verändert. Nationale Interessen setzen sich durch – auch wenn das die Zukunft Europas gefährdet.

© Gregor Fischer/dpa

Unionskrise: Machtprobe aus Bayern

Die CSU droht, notfalls im Alleingang Flüchtlinge an deutschen Grenzen abzuweisen. Eine beispiellose Eskalation. Wackelt die Kanzlerin? Kann Wolfgang Schäuble vermitteln?

© Wolf Heider-Sawall/laif

Bamf: Aktenberge und Urlaubssperren

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge stand schon früh vor dem Kollaps. Aber das lag weniger an der Ineffizienz der Behörde. Sondern an der Ignoranz der Regierung.

© Michael Kappeler/dpa

Generaldebatte: Kuscheln war gestern

AfD-Fraktionschefin Weidel sucht im Bundestag den kalkulierten Tabubruch. Merkel reagiert darauf gelassen. Auch die anderen Fraktionen streiten lieber untereinander.

© Michael Kappeler/dpa

Wolfgang Schäuble: "Bachs Musik ist voller Leid"

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble liebt klassische Musik und verehrt Johann Sebastian Bach. Wenn er ihn hört, muss er an den Tod denken.