: Wolfgang Schüssel

Alexander Biach: Ganz alte Schule

Alexander Biach hat sich gegen die Regierung gestellt, dabei kommt der Vorsitzende des Hauptverbandes selbst aus der ÖVP. Warum tut er das?

© Leonhard Foeger/​Reuters

Österreich: In Wendestimmung

Nach dem Wahltag stehen die Zeichen auf Wechsel. Doch welche Veränderung strebt der künftige Kanzler Sebastian Kurz an?

© Joe Klamar/​AFP/​Getty Images

Sebastian Kurz: Alles nach Plan

Wo andere von Pech und Pannen verfolgt werden, schnurrt die Wahlkampfmaschine von Sebastian Kurz. Hinter ihm stehen ein loyales Team und eine gut vorbereitete Strategie.

© John MacDougall/​AFP/​Getty Images

Österreich: Ist die ÖVP noch zu retten?

Sebastian Kurz hat seine Partei abgeschafft und eine Forza Austria aus der Taufe gehoben: Sie dient dem österreichischen Senkrechtstarter als Applauskulisse.

© Christian Bruna/​dpa

FPÖ: Brauner Schatten über Österreich

Die ganze Welt reagiert auf Wahlerfolge der FPÖ jedes Mal, als marschierten schon Nazi-Horden durch Wien. Die Alpenländler haben allerdings das ihrige dazu beigetragen.

Andreas Khol: Vom Scheitern

Im Abgang ein Gentleman, seine gesamte Karriere lang ein leidenschaftlicher Streiter. Mit Andreas Khol verlässt der Letzte seiner Art die Bühne.

© Leonhard Foeger/​Reuters

Ursula Stenzel: Gesetz des Scheiterns

Die Freiheitlichen geben Ursula Stenzel einen Korb. Ihr Fall demonstriert erneut, wie riskant es ist, wenn TV-Moderatoren ihr Glück in der Politik versuchen.

© BPA/​Reuters

Werner Faymann: Bühne Europa

In Brüssel gibt Kanzler Werner Faymann den Musterschüler. Das hilft ihm allerdings überhaupt nichts in der Innenpolitik. Eine Zwischenbilanz

Industrielle: Mit Bossen auf ein Wort

Altgediente Wirtschaftskapitäne erinnern sich: Gerd Millmann hat skurrile bis brisante Anekdoten in einem Buch versammelt.

© dtv

Stradivaris Cello: Oh, Mara!

Wie geht es einem Musiker, der niemals so berühmt werden kann wie sein Instrument? Stradivaris Cello namens Mara macht die Musikwelt nervös. Im Sommer kann man es hören.

© Leonhard Foeger/​Reuters

ÖVP: Auf der Überholspur

Unter ihrem neuen Obmann Reinhold Mitterlehner hat die Volkspartei reichlich Selbstvertrauen getankt. Die gute Stimmung könnte jedoch zu leichtsinnigen Ideen verführen.

© Felix Kästle/​dpa

ÖVP: Bei den Herz-Jesu-Marxisten

Im Westen wächst der schwarze Widerstand gegen die Verweigerung der ÖVP in der Steuerpolitik. Rebellion gegen die Parteiführung hat dort Tradition.

Hypo Alpe Adria: Klärt das auf!

Die Hypo-Milliarden sind verloren. Jetzt darf die Regierung nicht verhindern, dass untersucht wird, wie das geschah

Ö S T E R R E I C H : Der Anti-Haider

Österreichs Innenminister Ernst Strasser ist der rechte Mann am rechten Platz: Er beachtet, zum Beispiel, die Rechtslage. Er lobt die Polizei - und die Demonstranten. Der nächste Bundeskanzler Austrias?

Nächste Seite