: Wolfgang Thierse

Wolfgang Thierse: Alles neu für den Herrn!

Warum Wolfgang Thierse den umstrittenen Umbau der Berliner St. Hedwigs-Kathedrale befürwortet. Ein Gespräch über scheinheilige Kritiker und das Primat der Liturgie.

Fidel Castro: Kein Mann des Dialogs

Ein galanter Charismatiker, voller Härte im Umgang mit Gegnern: Meine Begegnungen mit Fidel Castro.

© Miguel Alvarez/AFP/Getty Images

Margot Honecker: "Sie hat viele Briefe bekommen"

Bis zu Margot Honeckers Tod stand er treu an ihrer Seite und erhielt Mails aus ihrem Zufluchtsort Chile: Klaus Huhn, zu DDR-Zeiten beim "Neuen Deutschland".

© Milla&Partner/Sasha Waltz

Einheitsdenkmal: Sie wuppen es nicht

Das Einheitsdenkmal, eine Wippe, ist gescheitert. 25 Gründe, warum es so kommen musste

© Keystone/Gettyimages

Zweiter Weltkrieg: "Margarine aß ich zum ersten Mal im KZ"

Millionen sowjetischer Soldaten gerieten im Zweiten Weltkrieg in deutsche Gefangenschaft. Nun werden Überlebende entschädigt. Hier berichten acht von ihrem Schicksal.

Dausend: E-Punkt & Ich

Trio infernale: Wolfgang Thierse, Rainer Maria Rilke und Miles Davis erscheinen zusammen auf einer CD – das Modell könnte Schule machen.

Politiker: Wir werden bedroht

Deutschen Politikern schlägt pure Aggression entgegen. Es bleibt auch nicht bei Worten. Jetzt sprechen die Opfer.

Bahnstreik: Das klären Ossis unter sich

Der Bahnstreik ist ein gesellschaftlicher Großkonflikt, der an wesentlichen Stellen von Ostdeutschen verhandelt wird. Drei Ossi-Typen lassen sich dabei unterscheiden.

Pegida: Fast alle an einem Tisch

In Dresden diskutieren Thomas de Mazière und andere über Pegida. Ein Dialog mit den Sympathisanten kommt in Gang, doch Dresdens Migranten bleiben außen vor.