: Wolfgang Thierse

De Maizière und Tellkamp: "Was ist ein Held?"

Politik trifft Kultur: Verteidigungsminister Thomas de Maizière und Schriftsteller Uwe Tellkamp sprechen über Drohnen, gezieltes Töten, Moral und Tapferkeit.

© Deutscher Bundestag/Heribert Bode

Politiker-Karrieren: "Tschüss, Bundestag!"

Prominente Abgeordnete wie Franz Müntefering, Ilse Aigner und Hermann Otto Solms verlassen den Bundestag. Uns haben sie gesagt, was sie vermissen werden und was nicht.

Rechtsterrorismus: Terror von Anfang an

Schon auf älteren Videos, die Ermittler jetzt rekonstruierten, enthüllte die Neonazi-Zelle ihre Absichten. Die Zahl der potenziellen Opfer ist gigantisch.

© Joan Woollcombe Collection/Getty Images

Deutsche Geschichte: Stuttgart 1921

Frischer Wind aus Schwabenland! Das ist nicht neu – das war schon in den zwanziger Jahren so, als in Württembergs Hauptstadt die Avantgarde tobte. Von Jörg Schweigard

© Laurin Schmid/dpa

Berlin: Unser Hauptstädtle

Auf zugezogene Schwaben schimpfen die Berliner gern. Dabei verdanken sie ihnen vieles. Ein Bummel durch die Migrantenviertel Mitte, Prenzlauer Berg und Schöneberg

Vielfalt in Berlin: Es geht um mehr als Brötchen

Wie viele Currywürste muss man essen, um Berlin seine Heimat nennen zu dürfen? Alle Bewohner der Hauptstadt sollten sie mitgestalten dürfen, fordert Leser S. Pukrop.

Uneins in die Vereinigung

Müde legt Willy Brandt seinen Kopf in die linke Hand. Mit leerem Blick schaut er von seinem Platz am vorderen Rand der hohen Bühne hinab ins Parkett, hinein in das Halbdunkel des Sitzungssaales, wo über 400 Delegierte ihren Sonderparteitag mehr ertragen als erleben.

Ökumene: Wo sind die Brücken?

Walter Kasper streitet auf katholischer Seite für die Ökumene. Er hält sie für die größte Friedensbewegung des 20. Jahrhunderts.

© birdy`s / photocase.com

Politik und Kirche: Sogar die FDP hat ihren Pfarrer

Plötzlich ist die Konfession von Politikern ein Berliner Partythema. Auch das ist eine Nebenwirkung der Debatte um das Amt des Bundespräsidenten. Von Petra Bahr

Gedenktage: Nun freut euch mal

Grundgesetz und Mauerfall: In diesem Jahr häufen sich die Gedenktage, aber die Republik findet keine Form, sie zu feiern.

Nächste Seite