: Xi Jinping

© Rene Fluger/insight media/ddp

Tschechien: Prager Kotau

Tschechien war in der EU einst der größte Kritiker von China. Jetzt hofft Präsident Miloš Zeman auf Investitionen – und bietet Prag als "Einfallstor" nach Europa an.

© Arnie Chou/unsplash.com

Hongkong: It's Over

Das Tempo, mit dem China in Hongkong Fakten schafft, zeugt nicht nur von der Entschlossenheit der Regierung. Auch von der Selbstverzwergung des Westens.

© Brendan Smialowski/AFP/Getty Images

Handelsstreit: Ziemlich abhängige Länder

Die USA wollen die Handelsbeziehungen zu China neu ordnen und Arbeitsplätze ins Land zurückholen. Das dürfte schon wegen der wirtschaftlichen Verflechtung schwer werden.

© Fred Dufour/Reuters

China: Ein Reich kippt

Chinas Wirtschaft schwächelt, die Machthaber sind verunsichert und planlos. Sie müssen sich entscheiden: Entweder riskieren sie Reformen – oder das Land fällt zurück.

© VCG/Getty Images

Handelsstreit: Nachgeben kann sich lohnen

China will sich im Zollstreit mit den USA unbedingt einigen. Dafür müsste es aber sein Wirtschaftsmodell infrage stellen – oder auf Donald Trumps Sprunghaftigkeit hoffen.

© Herika Martinez/AFP/Getty Images

Politische Ordnung: Mauern retten die Welt nicht

Weltweit zertrümmern Populisten die alte politische Ordnung. Was kann an ihre Stelle treten? Die Suche nach einer neuen Architektur der Macht hat begonnen.

© Markus Sepperer/Anzenberger

China: Der chinesische Masterplan

China will nicht nur wirtschaftlich an die Weltspitze, es betreibt auch seinen geoplolitischen Aufstieg mit aller Macht. Der Westen hat darauf noch keine gute Antwort.

© Qilai Shen/Bloomberg via Getty Images

Handelsstreit: Am Ende hängt alles von Donald Trumps Laune ab

Die USA und China verhandeln über eine Lösung ihres Handelskonflikts. Einige Streitpunkte lassen sich leicht ausräumen. Andere stellen Chinas Wirtschaftssystem infrage.

© Ahn Young-joon/AP/dpa

Nordkorea: Kim Jong Un trifft Xi Jinping

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist zu einem mehrtägigen Staatsbesuch nach China gereist. Es ist sein vierter Besuch, bei dem es auch um Donald Trump gehen soll.

© Giulia Marchi für DIE ZEIT

Peking: China, wie hast du dich verändert!

Unsere Korrespondentin ist 2018 nach Peking gezogen und hat gelernt, wie man dem Kontrollwahn des Staates entgehen kann.

© SERGEI GAPON/AFP/Getty Images

Belarus: Es muss nicht immer Russland sein

Auch Belarus will vom Geld aus China profitieren, Diktator Alexander Lukaschenko bemüht sich um gute Beziehungen. Doch die Unterstützung hat ihren Preis.

© Alexander Bibik/Reuters

Handelsstreit: Warten auf die Antwort

Die Festnahme der Huawei-Managerin Meng Wanzhou in Kanada könnte die chinesisch-amerikanischen Handelsgespräche platzen lassen. Noch hält Peking still.

© Evan Vucci/AP/dpa

Peter Navarro: Der Drachentöter

Peter Navarro sucht ökonomische Begründungen für Donald Trumps Intuition. Der liebste Gegner des US-Handelsdirektors ist China. Auch mit Deutschland hat er ein Problem.

© Jerome Gence für DIE ZEIT

Taiwan: So sieht Chinas Albtraum aus

Junge Taiwaner kämpfen für die Demokratie ihrer selbst regierten Insel. Doch Peking lockt sie mit unwiderstehlichen Angeboten aufs Festland.