: Yoweri Museveni

Afrika: Wollt ihr ewig regieren?

Vier Wahlen in Afrika im letzten Jahr geben Anlass zu Optimismus. Der Kampf gegen die ewigen Präsidenten auf dem Kontinent ist ein Zeichen für demokratischen Fortschritt.

© TONY KARUMBA/AFP/Getty Images

Kaffeehandel: Unsere Farm in Afrika

Ein Hamburger Kaffee-Unternehmen investiert in Uganda. Doch nun sieht es sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Es geht um Landraub und Löhne.

Menschenrechte: Ugandas heimliche Homosexuelle

Uganda gilt als eines der schlimmsten Länder für Homosexuelle: Gesellschaft und Gesetze zwingen sie in ein Leben im Geheimen. Nur einige Mutige kämpfen für ihre Rechte.

© John Moore/Getty Images

Entwicklungshilfe: Geld geben ist immer Politik

Investitionen sollen sie sein, keine Almosen. Doch das Geld westlicher Geberländer richtet manchmal mehr Schaden an, als es Nutzen bringt. Das zeigt sich in Afrika.

Homophobie: Missionare des Hasses

Religiöse Eiferer aus Amerika schüren in Afrika die Angst vor Homosexuellen und lösen eine Hetzjagd aus. Ugandas Schwule und Lesben wehren sich trotz ihrer Angst.

© Michele Sibiloni/AFP/Getty Images

Afrika: Schneller wachsen ohne Demokratie

Mit ihren wirtschaftlichen Erfolgen stellen Ostafrikas autoritäre Herrscher das Entwicklungsmodell des Westens infrage. Soll Afrika gar von China lernen? Von P.-C. Frank

Afrika: Westerwelles Geste auf dem Rugbyfeld

Der Außenminister gedenkt der Terroropfer in Uganda. Die Ratlosigkeit der Afrikanischen Union über den Konflikt in Somalia teilt er. Von D. Dehmer, Kampala

Simbabwe: Familienbild mit Despoten

Afrikas Staatschefs versäumten es, Simbabwes Diktator Mugabe zu ächten. Trotzdem erklärt der sich nun zu Gesprächen mit der Opposition bereit.