© Mario Tama/Getty Images

Zika-Virus: Die Seuche, die mit den Mücken kam

WHO: Zika – alles nur Panikmache?

Die Weltgesundheitsorganisation reagiert hastig auf die Zika-Epidemie, der Druck nach Ebola ist groß. Übertrieben? Vielleicht. Aber egal, wenn die Maßnahmen greifen.

© Ueslei Marcelino/Reuters

Zika-Epidemie: Mücke gegen Mensch

Pfützen austrocknen, Netze spannen, Gift sprühen: Lateinamerika kämpft mit allen Mitteln gegen die Überträger des Zika-Virus. Lassen sich Milliarden Mücken so besiegen?

© CHRISTOPHE SIMON/AFP/Getty Images

Zika-Virus: Das Märchen von den 4.000 geschädigten Babys

Die WHO schürt die Angst vor Zika mit falschen Zahlen, die Gefahr für Schwangere wird übertrieben. Einzig positiv an der Panikmache: Die Impfstoffentwicklung kommt voran.

© CHRISTOPHE SIMON/AFP/Getty Images

Zika-Virus: Und plötzlich ist die Seuche da

Kaum einer beachtete das meist harmlose Zika-Virus. Nun sind in Brasilien Millionen infiziert. Rio wird in Pestizide getaucht, um das Virus zu stoppen. Was ist passiert?

Brasilien: Babys mit viel zu kleinen Köpfen

In Brasilien ist die Zahl der Kinder mit einer Schädelfehlbildung um das Zwanzigfache gestiegen. Als Ursache der Mikrozephalie-Fälle ist das Zika-Virus ausgemacht worden.