Serie: Der besondere Jahrgang

Überbrückungszeit: Wenn die Wunsch-Uni absagt

Nicht alle ergattern nach dem Abitur den erwünschten Studienplatz. Doch auf die Hochschulreife muss nicht gleich die Hochschule folgen. Es gibt Alternativen zum Studium.

Serie: Der besondere Jahrgang

Studienanfang: Von Bewerberchaos keine Spur

Deutsche Hochschulen haben einen Rekordansturm an Studienbewerbern zu verkraften. In der Zulassungsstelle der Uni Hamburg ist man jedoch entspannt. Von Meike Fries

Serie: Der besondere Jahrgang

Wintersemester: Vor dem Ansturm der Studenten

Eine halbe Million Erstsemestler drängt diesen Herbst in die Hörsäle. So viele wie nie zuvor. Die Unis werden damit fertig, meint Jan-Martin Wiarda.

Serie: Der besondere Jahrgang

Doppelter Abiturjahrgang: Morgens feiern, mittags Abi-Noten

In Uelzen wird ein doppelter Abiturjahrgang entlassen – G 8 und G 9 erzielen ähnliche Ergebnisse. Wie haben die Schüler den Tag der Notenvergabe erlebt? Sechs Protokolle

Serie: Der besondere Jahrgang

Doppelter Abiturjahrgang: Prüfung hoch zwei

Im Doppeljahrgang eines Gymnasiums in Uelzen ist der jüngste Abiturient 16, der älteste 23 Jahre alt: Was die Schüler hinter sich haben und was ihnen noch bevorsteht.

Serie: Der besondere Jahrgang

Jahrgang ABI 2011: So wurde die Schulzeit verkürzt

Weil die Gymnasialzeit auf acht Jahre verkürzt wurde, werden in Bayern und Niedersachsen dieses Jahr zwei Jahrgänge entlassen. Gleichzeitig fällt die Wehrpflicht weg.

Serie: Der besondere Jahrgang

Schulzeitverkürzung: Mehr Mut zu G8

Die Verkürzung des Gymnasiums auf acht Jahre führt in Bayern zu Unmut. In Thüringen ist man mit dem »G8« rundum zufrieden. Warum ist das so? Ein Ländervergleich.

Leserartikel: Ihre Erfahrungen

Schreiben Sie einen Leserartikel über Ihre Erfahrungen mit Bewerbungen an den Unis, der Suche nach einem WG-Zimmer und wie es Ihnen nach dem Ende der Schulzeit geht.