Neonazis: "Nationalsozialismus im schicken Style"

Neonazis versuchen über ein gewollt unpolitisches Auftreten im Internet Akzeptanz zu schaffen. Der Experte Andreas Speit über die neuen Inszenierungsformen von Neonazis.

Kommentare

2 Kommentare Kommentieren
bastian69
#1  —  21. März 2012, 16:28 Uhr

[...]

Warum entstehen rechte Strömungen, bestimmt nicht, weil es den Menschen so super geht, sie eine gute Erziehung und Liebe genossen haben...
Verfehlte Integrationspolitik, fehlende Jugendarbeit in Problemvirteln, keine Chancen, das sind u.a. Ursachen.

Teile entfernt. Bitte achten Sie, zugunsten einer konstruktiven Diskussion, auf eine sachlichere Wortwahl und verzichten Sie auf Spekulationen. Danke, die Redaktion/lv

Rüdiger Holland
#2  —  21. März 2012, 16:30 Uhr

DIE werden immer raffinierter

Vorsicht. Die Nazis werden immer cleverer. Sie haben sich dem allgemeinen Modetrend nicht verschlossen, sie kommen "modisch", "schick" und "dynamisch" daher. Sie schreiben auch schon Blogs und sind "sprachgewandt". Es wird immer schwieriger sie zu entlarven. Es soll auch schon Nazis geben die zur Tarnung Jobs haben. Und Autos fahren sie auch. Sie mieten Wohnungen an und leben da. Der ein oder andere ist sogar an einer Universität eingeschrieben. Sie haben Hobbies, Familie, vielleicht sogar Freunde, wer weiss das schon? Sie sind überall, vielleicht auch in eurer Nähe. Es sind verrückte Zeiten in denen wir leben. Jetzt verhalten sich die Nazis schon wie Menschen.