Islam: Die Regeln des Ramadan

Das Fasten im heiligen Monat Ramadan zählt zu den fünf Säulen des Islam. Gläubige Muslime sind angehalten, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang auf Essen, Trinken, Rauchen und Geschlechtsverkehr zu verzichten. In Saudi-Arabien und zahlreichen anderen Staaten - darunter Deutschland - beginnt der Ramadan am Donnerstag.

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren