Documenta: Der Tempel der verbotenen Bücher

Ein Highlight bei der 14. Ausgabe der Kunstmesse Documenta in Kassel ist der Parthenon der Bücher. Er besteht aus zehntausenden Ausgaben von Werken der Literatur, die einmal verboten waren oder in manchen Ländern nicht verbreitet werden dürfen.

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren