Schach-WM: Die Spannung steigt

Kommentare

8 Kommentare Seite 1 von 2 Kommentieren

Ich frage mich, warum Carlsen nicht tatsächlich im 44. Zug statt Kd6 - trotz en passant-Möglichkeit des h-Bauern - g5 gespielt hat. Wenn Weiß dann mit hxg5(ep) schlägt, kann er mit Tg6 wieder genommen werden, ohne dass der Stellung von Schwarz sonderlich Ungemach droht, vom dann einzelnen h-Bauern mal abgesehen? Dafür wäre ja auch die weiße Königsstellung ziemlich dezimiert.