Mobilfunkauktion: 5G-Frequenzen für 6,5 Milliarden versteigert

Vier Telekommunikationsanbieter haben 6,5 Milliarden Euro für den neuen Mobilfunkstandstandard 5G gezahlt. Branchenkenner hatten mit einer geringeren Summe gerechnet.

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren