Flucht: "Erst kämpfen wir gegen den Tod im Meer, jetzt gegen den Tod an Land"

Vor der lybischen Küste ist erneut ein Boot mit etwa 300 Geflüchteten gekentert. Dutzende Menschen sind dabei ertrunken. Ein Überlebender erzählt.
Anzeige

Kultur-Newsletter

Was die Musik-, Kunst- und Literaturszene bewegt. Jede Woche kostenlos per E-Mail.

Hier anmelden

Kommentare

3 Kommentare Kommentieren