DDR-Umweltbewegung: Die Wälder sterben wieder

Mit Baumpflanzaktionen wollten Jugendliche in der DDR 1979 die Umwelt retten. Mitbegründer Jörn Mothes über skeptische Anwohner, Stasiüberwachung und Fridays for Future

Kommentare

67 Kommentare Seite 1 von 6 Kommentieren