Donald Trump: "Impeachment … deswegen?"

Im US-Senat beginnt das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Was ihm vorgeworfen wird und wie der Prozess weitergeht, erklärt Rieke Havertz in unserem Video.

Kommentare

172 Kommentare Seite 11 von 13 Kommentieren

An Stelle der Demokraten würde ich das Impeachment nicht in den Senat einbringen. Von Trump kommt sicherlich noch mehr...ist ein gutes Pfand in Händen der Demokraten gerade im Bezug auf die kommenden Wahlen in den USA.

Noah Feldmann, einer der drei Rechtsexperten der Demokraten erklärt:

Der Präsident ist nur dann impeached, wenn das Haus das an den Senat weitergeleitet hat. Also ist er noch nicht.

Noah Feldman hat retweetet

Noah Feldman

Verifizierter Account

@NoahRFeldman
18 Std.Vor 18 Stunden
Mehr
Trump Isn’t Impeached Until the House Tells the Senate

https://twitter.com/NoahRFel…

"If the House does not communicate its impeachment to the Senate, it hasn’t actually impeached the president. If the articles are not transmitted, Trump could legitimately say that he wasn’t truly impeached at all."

https://www.bloomberg.com/op…

Besser Impeachment als Impingement - das geht nämlich - bei der derzeitigen Konstellation im Senat - schneller wieder weg. :-)