Alles duftet, glitzert und strahlt: Zwischen Glühweinständen auf dem Weihnachtsmarkt und in den mit Lichterketten behangenen Kaufhäusern tummeln sich die Menschen – es ist Dezember und Weihnachten steht vor der Tür. Mit dem ersten Advent hat die Weihnachtszeit nun auch offiziell begonnen.

Doch warum zünden wir an den vier Sonntagen eine Kerze an? Und wer hat die Kerze überhaupt erfunden? ZEIT ONLINE beantwortet jeden Tag im Advent Fragen rund um die Weihnachtszeit aus den verschiedensten Gebieten der Wissenschaft.

So untersuchen Völkerkundler die Herkunft des Nussknackers, Astronomen den Stern von Bethlehem und Klimaforscher stellen sich die entscheidende Frage: Wie wahrscheinlich ist eine weiße Weihnacht?

Außerdem wird die Adventszeit in den verschiedenen Ländern der Erde ganz unterschiedlich gefeiert. Auch zu Weihnachten selbst gibt es die unterschiedlichsten Bräuche und Rituale – und die sind keineswegs alle christlichen Ursprungs.

Hinter dem ersten Türchen des ZEIT ONLINE Adventskalenders verbirgt sich die Antwort auf die Frage: Woher kommt der Adventsbrauch?