Der Waldschutz ist ein großes Thema auf der Klimakonferenz in Mexiko. ZEIT-Wissen-Autor Thomas Häusler hat ein Vorzeigeprojekt im Amazonas-Gebiet besucht und berichtet darüber im ZEIT-Wissen-Podcast.

ZEIT-ONLINE-Redakteurin Dagny Lüdemann hat außerdem im Vorfeld der UN-Verhandlungen mit Wissenschaftlern über den viel diskutierten REDD+-Mechanismus gesprochen. Vor allem die Finanzierung des globalen Waldschutzes ist umstritten, meint Klimaökonom Reimund Schwarze.

Ein weiteres Thema: Jens Uehlecke testet einen Büro-Roller.

Im ZEIT-Wissen-Podcast berichten Redakteure über ihre Recherchen, lassen Interviewpartner zu Wort kommen und fachsimpeln über das neueste Technikspielzeug. Moderiert wird das Ganze von ZEIT-Wissen-Chefredakteur Jan Schweitzer.

Sie können den Podcast hier auch abonnieren. (Hinweis: Möchten Sie den Podcast zum Programm iTunes hinzufügen, wählen Sie bitte unter "Diesen Podcast abonnieren mit" das entsprechende Programm).

Der Podcast ist zudem direkt über iTunes sowie über YASSSU mit jedem Smartphone und Handy abrufbar.

Weitere Folgen des ZEIT-Wissen-Podcasts finden Sie auch hier. Darunter die Episode "Weltuntergang abgesagt", in der es um die Apokalypse, Bioessen und Spielzeug geht. Oder wie wäre es mit der Frage, wie Fleischersatz aus Milch schmeckt? Claudia Wüstenhagen hat ihn probiert.