In Asien und den USA hatten sich die Menschen mit Schutzbrillen, Ferngläsern und Teleskopen ausgerüstet, um unter freiem Himmel zu verfolgen, wie sich der Mond langsam zwischen Erde und Sonne schob und so unser Zentralgestirn abschirmte. Übrig blieb ein Feuerkranz, der von Tokio aus besonders gut zu sehen war. Die Sonnenfinsternis in Bildern