HiRISE (High Resolution Imaging Science Experiment) heißt die leistungsstärkste Kamera, die je ins All geschickt wurde. Seit 2006 fotografiert sie den Mars und macht so die Kartierung des Roten Planeten möglich. Die Bilder offenbarten, wo einst Flüsse verliefen und wo Vulkane Krater hinterließen. Der bei Hatje Cantz erschienene Bildband Mars – Eine fotografische Entdeckung zeigt die schönsten Aufnahmen der Superkamera.