Die Lotto-Welt steht Kopf: 9, 10, 11, 12 ,13 und dazu noch die 37, das waren die Zahlen von Mittwochabend. Die "Lottofee" Nina Azizi verzog keine Miene, als sie diese Reihe vorlas. Aber fünf Zahlen in einer Reihe – das gibt's doch nicht? Doch, gab's schon mal, nämlich am 10. April 1999. Da war die Reihe 2, 3, 4, 5, 6 unter den Zahlen. Damals hatten 31 Menschen die korrekte Folge getippt, und für fünf Richtige gab es nur 194 Euro.

Umso erstaunlicher ist es, dass diesmal nur drei Spieler sechs Richtige haben und immerhin noch je 262.713,90 Euro kassieren. Keiner von ihnen tippte die richtige Zusatzzahl, der Jackpot von vier Millionen Euro bleibt unangetastet und steigt auf sieben Millionen. Für fünf Richtige gibt es diese Woche jeweils 1.014,70 Euro (mit Superzahl 2.478,40), teilte der Deutsche Lottoblock am Donnerstagmittag mit.

Aber wie wahrscheinlich ist es, dass solche regelmäßigen Zahlenmuster tatsächlich gezogen werden? Nicht wahrscheinlicher oder unwahrscheinlicher als jede andere der 13.983.816 Kombinationen von sechs Zahlen aus 49.

Die Folge von Mittwochabend gibt es natürlich nur einmal, aber wir hätten uns genauso gewundert, wenn statt der 37 eine andere Zahl gezogen worden wäre – es existieren also 44 Möglichkeiten mit dieser 5er-Folge. Aber es gibt natürlich noch mehr solche Folgen, angefangen von 1, 2, 3, 4, 5 bis 45, 46, 47, 48, 49 – insgesamt 45. Zählt man alle Varianten zusammen, dann ergeben sich 1936 mögliche Ziehungen mit 5er-Reihen. Ziehen wir von diesen mal die 44 Fälle ab, in denen sich sogar eine Folge von 6 Ziffern ergibt (da wäre die Aufregung noch erheblich größer gewesen), dann bleiben 1892 mögliche Ziehungen, die eine 5er-Reihe enthalten, aber keine 6er-Reihe sind.

Und damit ist die Wahrscheinlichkeit, eine Lottozahlfolge wie gestern abend zu bekommen, 1892 geteilt durch 13.983.816, und das macht etwa 1 : 7391*. Da es in Deutschland jedes Jahr etwa 100 Lottoziehungen gibt (mittwochs und samstags), dürfen wir alle 74 Jahre mit einem solchen Ergebnis rechnen! Von daher ist es schon ungewöhnlich, dass es nach 1999 nun schon wieder so eine "irre" Folge gegeben hat.

* Anmerkung der Redaktion: Die erste Version dieses Artikels enthielt einen Rechenfehler und gab die Wahrscheinlichkeit für eine 5er-Folge mit 1 : 7223 an. Wir haben das korrigiert.