Weiß getünchte Vulkangipfel, gelbe Seen oder bunte Salzfelder: Aus einer Höhe von 400 Kilometern sieht die Erde besonders schick aus. Das kann die Crew der Internationalen Raumstation bestätigen. Nur eineinhalb Stunden brauchen die Raumfahrer, um an Bord der ISS die Erde einmal zu umrunden – im Laufe einer Mission lassen sich also zahlreiche preisverdächtige Fotos schießen. Glücklicherweise teilen die Astronauten ihre liebsten Bilder des Planeten und kommentieren sie voller Begeisterung auf Twitter.