Die Grenze zwischen Himmel und Meer ist kaum erkennbar, der Nebel taucht alles in diffuses Grau. Mit einem kleinen Boot hält der Fotograf Olaf Otto Becker vor Grönlands Küste Ausschau nach Eisbergen. Die Ruhe auf dem arktischen Meer ist beim Betrachten seiner Bilder spürbar. Wie dramatisch sich die Region durch den Klimawandel verändert, zeigen die Momentaufnahmen hingegen nicht. Doch dass es immer wärmer wird, bemerkt Becker auf jeder seiner Reisen, wie er in dem Bildband Ilulissat schreibt, der seine Fotos zeigt.