Rätselhafter Schlummer - Warum schlafen wir? Noch sind sich Forscher uneins, was den Schlaf auslöst. Der Biologe und Autor Peter Spork erzählt wie Theorien zum Schlaf sich im Laufe der Jahrtausende wandelten.

Schon die Griechen in der Antike hatten ihre ganz eigene Theorie, warum wir schlafen. Der Autor und Biologe Peter Spork erzählt, wie Menschen sich im Laufe der Jahrtausende den Schlummer erklärten. Die moderne Schlafforschung ist noch recht jung, sagt er. Erst seit rund 100 Jahren konzentrieren sich Mediziner und Forscher auf die Rätsel rund um den scheinbar passiven Zustand. "Unser Geist ist im Schlaf teilweise aktiver als im Wachzustand."