Ob nachts im Schlaf oder tagsüber auf der Arbeit: Fast jeder hat schon einmal über Sex fantasiert. Aber was steckt hinter dem erotischen Kopfkino? Will ich eine Affäre, nur weil ich vom Kollegen oder gar dem Chef träume? Welchen Zweck haben erotische Gedanken? Zusammen mit der Sexualtherapeutin Melanie Büttner geht ZEIT-ONLINE-Wissenschaftsredakteur Sven Stockrahm diesen Fragen nach. Und sie versuchen zu ergründen, was passiert, wenn wir Fantasien ausleben wollen. Hören Sie oben auf dieser Seite in den Podcast rein.

Auf welche Quellen und Studien Büttner sich stützt und welche Websites sowie Literatur zu empfehlen sind, lesen Sie hier:

Sie wollen wissen, warum wir überhaupt über Sex reden? Alles dazu und zu den Stimmen des Sexpodcasts Ist das normal? hören Sie hier. Falls Sie eine Frage oder Anregungen haben, schreiben Sie eine E-Mail an istdasnormal@zeit.de. Alle Folgen und Quellen sind auf dieser Seite gesammelt.