Wir alle haben Wünsche und Bedürfnisse in der Sexualität, aber es fällt nicht immer leicht, diese auch zu formulieren – gerade auch der Partnerin oder dem Partner gegenüber. In dieser Quickiefolge gibt die Sexualtherapeutin und Ärztin Melanie Büttner Rat, wie man es schafft, eine entspannte Atmosphäre zu schaffen, um offen über Sex zu sprechen.

Sexpodcast-Quickies sind kurze Folgen von Ist das normal?, in denen Melanie Büttner in unregelmäßigen Abständen einzelne Hörerfragen aufgreift. Hören Sie die aktuelle Folge direkt oben auf dieser Seite.

Weitere Informationen

  • In dieser Folge erwähnt Melanie Büttner die kostenpflichtige Website omgyes.com. Dort lässt sich viel über den weiblichen Körper lernen und auch, wie Frauen schöneren Sex erleben können, mit Erklärtexten, Grafiken und Videos.
  • Sie haben weitere Fragen? Suchen vielleicht eine Expertin oder einen Therapeuten? Wer nach Hilfe schaut, kann sich unter anderem an Selbsthilfegruppen, Ärztinnen oder auch Therapeuten wenden. Erste Anlaufstellen und einen Überblick zu Beratungsangeboten finden Sie hier.

Sie wollen wissen, warum wir überhaupt über Sex reden? Alles dazu und zu den Stimmen des Sexpodcasts "Ist das normal?" hören Sie hier. Falls Sie eine Frage oder Anregungen haben, schreiben Sie Melanie Büttner, Alina Schadwinkel und Sven Stockrahm eine E-Mail an istdasnormal@zeit.de.

Alle Folgen und Quellen sind auf dieser Seite gesammelt.