Die beiden Tropenstürme Manuel und Ingrid haben in Mexiko tagelang Erdrutsche und Überschwemmungen ausgelöst. Über 120 Tote wurden gemeldet, 68 Menschen werden allein im Dorf La Pintada im Bundesstaat Guerrero noch vermisst. Dort hatte ein Erdrutsch die Hälfte der Häuser unter sich begraben.