Lebensmittel, Verpackungen, Elektroschrott, Plastik: Die Menschheit müllt sich zu. Mit dem Schwerpunkt "Leben im Wegwerfmodus" folgen wir den Routen des Abfalls, zeigen, was er mit Mensch und Tier macht und wie er sich besser vermeiden ließe.

Mit dem Löffel sauber gekratzt und ab damit in den Gelben Sack. Selbst aus Joghurtbechern kann noch etwas werden: Wäschekörbe, Kabelhüllen oder Fasern für Fleecepullover beispielsweise, mindestens aber Brennstoff. Möglich macht es das Recycling. Welche Stufen ein Becher binnen zehn Minuten in einer Sortieranlage durchläuft, um dann zum Verwerter gebracht zu werden, haben wir hier visualisiert.