Elefanten sind die größten Landlebewesen der Erde. Am 12. August haben sie Ehrentag. Seit 2012 wird er gefeiert, um die Dickhäuter zu würdigen und auf ihren Schutz Aufmerksam zu machen. Zwischen 470.000 und 690.000 Elefanten gibt es laut der Umweltschutzorganisation WWF noch auf dem afrikanischen Kontinent. Darunter zählten Forscher rund 350.000 Savannenelefanten im Jahr 2016, 30 Prozent weniger als 2007 (PeerJ: Chase et al., 2016). In Asien sind es zwischen 25.600 und 32.750 Individuen laut WWF.

Noch immer sind Wilderer ihre größte Bedrohung. Sie schlachten jährlich um die 20.000 Elefanten, weil deren Stoßzähne auf dem Schwarzmarkt Milliarden einbringen.