Das Z2X-Festival der neuen Visionäre von ZEIT ONLINE ist an diesem Samstag zu Gast in München. 200 Teilnehmende zwischen 20 und 29 Jahren diskutieren bei Z2X³ Ideen, wie sie das eigene Leben besser machen können – oder die Welt. Zum Auftakt des Festivaltags gibt's 5-minütige Blitzvorträge vor 200 Leuten und 10 Millionen Usern.

Der Hip-Hop-Musiker Keno Langbein spricht über den Wert der Utopie, die Journalistin Leonie Sontheimer empfiehlt Arbeit im Kollektiv statt Einzelkämpfertum und die Studentin Rebecca Weisl fordert von sich und alle Teilnehmenden eine bessere Tech-Live-Balance.


Wer auf dem Z2X-Festival in Hamburg oder Frankfurt am Main live dabei sein will, kann sich hier mit seiner Idee bewerben.