In unserem Unternehmen wissen wir, wie sich dieser disruptive Wandel anfühlt, von dem alle reden. In den Neunzigerjahren war die Beumer Group weltweit führend mit ihren Maschinen, mit denen sich CDs und DVDs sortieren ließen. Ab dem Jahr 2006 haben die Streaming-Dienste den Markt auf den Kopf gestellt und physische Datenspeicher überflüssig gemacht. Unserem Unternehmen ist dadurch ein Geschäftsbereich komplett weggebrochen. Zum Glück konnten wir den Ausfall kompensieren, denn unsere Verteil- und Sortiermaschinen eignen sich auch für viele andere Problemstellungen, wie beispielsweise das Sortieren von Paketen oder Waren im Online-Handel. Trotzdem waren wir nicht wirklich darauf vorbereitet.