Jetzt neu am Kiosk oder hier bestellen

Fundstück [Seite 3]

Anders leben
Die Welt der Lebensreform in Fotografien aus dem Kaiserreich und der Weimarer Republik [Seite 6]

Ins Freie, ins Licht!
Von der Suche nach einer alternativen Moderne zur Zeit der Jahrhundertwende Von Joachim Radkau [Seite 16]

Frohe neue Welt
Das Jahr 2000 in einer Prophezeiung von 1904 [Seite 22]

Quietschen, Hupen, Fauchen
Der Kampf des Kulturphilosophen Theodor Lessing gegen den Großstadtlärm Von Volker Ullrich [Seite 24]

Immer größer, immer mehr
Das "erste deutsche Wirtschaftswunder" in Zahlen [Seite 28]

Vollpension mit Gartenfron
Monte Verità: Wie ein Sanatorium zum Treffpunkt der lebensreformerischen Avantgarde wurde Von Tobias Engelsing [Seite 30]

Schön bis in den letzten Winkel
Ein Besuch der ehemaligen Künstlerkolonie Mathildenhöhe in DarmstadtVon Andreas Molitor [Seite 38]

Grüner Wohnen
Work-Life-Balance anno 1906: Die Essener Margarethenhöhe Von Benedikt Erenz [Seite 45]

Yin und Yang im Giebel
Die Gartenstadt Hellerau bei Dresden war ein Mekka des modernen Tanzes Von Hella Kemper [Seite 46]

Im Lichtkleid zum Lebensglück
Nackt und frei: Die FKK-Kultur und ihre Anfänge im Zeitalter der Aufklärung Von Jürgen Overhoff [Seite 48]

Lodernd, blond
Das "Lichtgebet" des Malers Fidus – ein Kultbild der Jugendbewegung Von Christian Staas [Seite 55]

Raus aus dem Korsett
Wie die Lebensreform den Alltag der Frauen revolutionierte Von Elisabeth Meyer-Renschhausen [Seite 56]

Besser essen, besser sein
Die frühen Vegetarier waren keine weltflüchtigen Rohköstler, sondern Pioniere der Ökobewegung Von Judith Baumgartner [Seite 60]

Auf einem Meer dunkler Triebe
Das lebensphilosophische Denken von Friedrich Nietzsche bis Oswald Spengler Von Martin Hartmann [Seite 68]

Eine friedliche Provokation
Wie deutsche Buddhisten die protestantische Kirche herausforderten Von Martin Baumann [Seite 74]

Feuer machen, tanzen, frei sein
1913 pilgerten mehr als zweitausend Jugendliche zum Ersten Freideutschen Jugendtag auf dem Hohen Meißner Von Reinhard Osteroth [Seite 76]

Aus grauer Städte Mauern
Die Wandervögel träumten von einem einfachen Leben jenseits bürgerlicher Konventionen Von Ulrich Grober [Seite 84]

Raum für Fantasie
Schluss mit dem Rohrstockdrill: Eine kleine Geschichte der Reformpädagogik Von Barbara Sichtermann [Seite 86]

"Gegen allen Zwang"
Das "Lichtschulheim" Lüneburger Land Von Maren Preiß [Seite 92]

Zucht und Boden
Wie rechts war die Lebensreform? Von Volker Weiß [Seite 94]

Macht es selbst!
Was aus den Ideen der Jahrhundertwende geworden ist: Fragen an die Grünen-Politikerin Antje Vollmer und den Historiker Ulrich Linse [Seite 100]

Menschen, Daten, Bücher [Seite 108]
Lebensläufe
Bücher und Ausstellungen
Bildnachweise
Zugabe Von Arne Bellstorf
Impressum
Vorschau

Die guten Dinge (I–IV)
Vier Gegenstände, die das Leben schöner machen Von Christian Staas [Seite 37, 73, 83 und 99]