ZEIT Geschichte: Herr Wirsching, nach hundert Jahren üben die Zwanziger immer noch eine ungeheure Faszination aus. Woran liegt das?