Die großen Fragen der Liebe Wer entscheidet über die richtige Ernährung?

Eine Kolumne von
Aus der Serie: Liebeskolumne ZEITmagazin Nr. 26/2014

Die Frage: Dagmar und Ulrich haben sich vor acht Jahren kennengelernt. Dagmar studierte damals Ernährungswissenschaften, sie isst vegetarisch; Ulrich machte gerade sein Examen als Bauingenieur und beschreibt seine Ernährungsgewohnheiten mit dem Spruch "Ein gutes Schwein frisst alles!". Wenn Dagmar kocht, preist er ihre Salat- und Gemüsekünste; wenn die beiden Dagmars Eltern besuchen, lässt sich Ulrich von Dagmars Mutter loben, weil er – anders als ihre mäkelige Tochter – ihren Schweinebraten isst. Jetzt haben die beiden eine Tochter, und Dagmar will die Vierjährige nur dann bei ihrer Mutter lassen, wenn diese schwört, das Kind nicht mit Fleisch und Süßigkeiten zu verderben. Die Mutter bittet Ulrich, ein Machtwort zu sprechen. Das Mädchen solle keine Fanatikerin werden!

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren