Gewinnspiel: Land der Lieder

Wer die Rätsel unserer diesjährigen Uhren-Schatzsuche lösen wollte, musste sich mit Popmusik auskennen – und am besten auch in Erlangen. Von
ZEITmagazin Nr. 49/2016

Deutschland ist ein viel besungenes Land. Für unsere jährliche Uhren-Schatzsuche schickten wir unsere Leser an Plätze, die in internationalen und nationalen Popsongs und Chansons eine Rolle spielen. Städte, die oft besungen werden, sind Berlin, Hamburg und München, und auch kleineren Orten wie Freiburg, Offenbach und Neumünster wurden schon Lieder gewidmet.

24 dieser Orte galt es zu erraten. Aber nur an einem wartete der Preis auf die Schatzsucher, eine Uhr von Wempe im Wert von 3475 Euro: in Erlangen. Davon sang Max Goldt 1982 in dem Song Wissenswertes über Erlangen seiner Band Foyer des Arts. In dem Lied lobt er "das Schwimmsportzentrum" und eine Kirche, die ein "Baumeister aus dem Sauerland" errichtet habe. Aber nur einen der besungenen Orte gibt es tatsächlich, den Marktplatz. Dort wurde per Los der Gewinner ermittelt: der 16-jährige Simon Magiera. Wir gratulieren herzlich! Wer zu den anderen Orten aufbrach, wartete leider vergeblich.

Die Auflösung der restlichen Rätsel:

David Bowie – Where Are We Now?: Nürnberger Straße 53, Berlin ("Sitting in the Dschungel / On Nürnberger Straße / A man lost in time / Near KaDeWe / Just walking the dead").

Element of Crime – Delmenhorst: ehemaliger Getränke-Hoffmann-Laden, Lindenstraße, Bremen ("Hinter Huchting ist ein Graben / Der ist weder breit noch tief / Und dann kommt gleich Getränke Hoffmann / Sag Bescheid, wenn du mich liebst").

Spider Murphy Gang – Skandal im Sperrbezirk: Hofbräuhaus, München ("In München steht ein Hofbräuhaus / Doch Freudenhäuser müssen raus").

Udo Lindenberg ft. Jan Delay – Reeperbahn 2011: Festspielhaus, Bayreuth ("Ich höre Opern in Bayreuth / Da fehlt mir eine Kleinigkeit").

Max Herre – 1ste Liebe: Kleiner Schlossplatz, Stuttgart ("Erinner’ mich, wie wir am kleinen Schlossplatz rumgesessen sind").

Fred Raymond – Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren: Neckarwiesen, Heidelberg ("Mein Herz, es schlägt am Neckarstrand").

Cris Cosmo – In Mannheim weint man zweimal: Pizzeria Bei Gianni, Beilstraße 25, Mannheim ("Geh zu Gianni’s Pizzeria und erfreu deinen Gaumen / Fahr runter zu den Rheinterrassen und lass die Seele baumeln").

Tom Waits – Reeperbahn: Reeperbahn, Hamburg ("Now her bright red cheeks are painted on / And she’s laughing her head off in the Reeperbahn").

Haftbefehl – Sommernacht in Offenbach: Starkenburgring, Offenbach ("Starkenburger Ring, vier Uhr nachts Dietzenbach / Khadam wurde erwischt mit 40 Kilo Hasch").

Regina Spektor – Dusseldorf: Cooky’s, Am Salzhaus 4, Frankfurt ("In Frankfurt I heard eins zwei drei / Counting cookies and no one was shot").

Ben Folds – Cologne: Hauptbahnhof Köln ("Here in Cologne I know I said it wrong / I walked you to the train and back across alone").

Casper – Michael X: Rewe-Markt in Extertal, dem Geburtsort des Sängers ("Hatten nie viel Geld, aber jeden Tag mega Brand / Rewe-Markt, Rotwein im Tetrapak für den Weg gezockt").

Herbert Grönemeyer – Bochum: Königsallee, Bochum ("Du bist keine Weltstadt / Auf deiner Königsallee finden keine Modenschau’n statt").

Maeckes – Fräulein Bird: Hauptbahnhof, Düsseldorf ("Und mein Mädchen sitzt im Zug Richtung Düsseldorf, und sie kotzt sich ihre Seele aus dem Leib, / Denn wir waren gestern saufen, und sie verträgt wohl doch nicht so viel Wodka, wie es scheint").

Missfits – Oberhausen: Gasometer, Oberhausen ("Wenn bei Ebbe anner Emscher die Winde wehn / Stehse auffem Gasometer im Sturmesbrausen / Und alles, watte siehst, is Oberhausen").

Kraftklub – Karl-Marx-Stadt: Karl-Marx-Monument, Chemnitz ("Ich cruise Banane essend im Trabant um den Karl-Marx-Kopf / Die Straßen menschenleer und das Essen ohne Farbstoff").

Niemann – Im Osten: Semperoper, Dresden ("Jeder weiß, dass die Sonne im Osten erwacht / Und um den Westen meistens einen großen Bogen macht / Dass der Wind vom Osten meistens etwas frischer weht / Dass die Semperoper nicht in Düsseldorf steht").

ClickClickDecker – Tierpark Neumünster: Tierpark Neumünster ("Frühstück im Tierpark Neumünster, die Gespräche sind wirklich gemeint / Und ich glaub, ich bin jemand anders, ein plärrendes Kind, das zur Fütterung weint, weint, weint").

Die Ärzte – Westerland: Strandpromenade, Westerland/Sylt ("Ich will wieder an die Nordsee / ohoho / ich will zurück nach Westerland!").

Tocotronic – Freiburg: Turnierort des Backgammonvereins, egon54, Egonstraße 54, Freiburg ("Ich weiß nicht, wieso ich euch so hasse / Backgammonspieler dieser Stadt").

Barbara – Göttingen: Universität Göttingen, Arbeitsplatz der Brüder Grimm ("Et que personne ne s’offense / Mais les contes de notre enfance / ›Il était une fois‹ commence / À Göttingen").

Lars Reichow – Mainz: Mainzer Dom: ("Stehst fest im Glauben / Aber manchmal wackelt der Dom").

Die Bandbreite – Dat is Duisburg: Königstraße, Duisburg ("Auf unserer Königstraße steht nur ’n bunter Geier / Und jedem, der vorbeigehn muss, dem geht er auf die Eier").

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren