Deutschlandkarte Deutschlandreise

Aus der Serie: Deutschlandkarte ZEITmagazin Nr. 11/2017

Karte: Die Stationen unserer Titelgeschichte, die im Text und/oder in den Fotos vorkommen

© Laura Edelbacher

Der Autor Dirk Gieselmann und der Fotograf Armin Smailovic haben Deutschland bereist. Und liegt es nicht nahe, zu einer Deutschlandreise eine Deutschlandkarte zu zeigen? Auf der Karte sind jene Stationen eingezeichnet, die in diesem Heft auftauchen – 19 Orte sind das, rund 200 haben die Reporter insgesamt besucht. Die komplette Route stand vor dem Start noch nicht fest, sie ergab sich durch eine Mischung aus Planung, Zufällen, Intuition und aktuellen Ereignissen. Erster Gesprächspartner war ein ehemaliger Kriegsreporter in Barßel. Als der Amoklauf in München im Juli 2016 passierte, ging es dorthin. In Dresden und Umgebung waren Gieselmann und Smailovic mehrere Male, genauso in Hamburg. Geschlafen haben sie während ihres viermonatigen Roadtrips überwiegend in Hotels und Landgasthöfen – und zwar, um Geld zu sparen, meistens im selben Bett im Doppelzimmer. 30.000 Kilometer legten die beiden mit einem Mietwagen zurück, kreuz und quer durch ein Land, das, so Gieselmann, "im Gegensatz zu früher keine Insel der Glückseligen mehr ist".

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren