Transgender: Endlich im richtigen Körper

Viele wussten schon als Kind, dass sie im falschen Körper stecken. Aber der Weg, die sexuelle Identität auch auszuleben, war lang und schwierig. In der Gesellschaft sind ältere, transidente Menschen kaum sichtbar, auch nicht ihre Geschichten, die sie zu Vorkämpfern für eine offene Gesellschaft gemacht haben. Jess T. Dugan und Vanessa Fabbre sind fünf Jahre durch die USA gereist, um diese Geschichten zu finden. Die Porträts aus To Survive on This Shore zeigen, wie mutig und würdevoll Transfrauen und Transmänner vorangeschritten sind.

Kommentare

61 Kommentare Seite 1 von 6 Kommentieren