Annette Hauschild Geschichten aus dem großen Dorf

In der Großstadt bleiben sich Menschen oft fremd. Annette Hauschild, Mitglied der Agentur Ostkreuz, hat sich aufgemacht, um den Berlinern und der Stadt, in der sie leben, ein Gesicht zu geben, um Geschichten von Einsamkeit und Verbundenheit aufzuspüren. Mal geht sie mit einem Bus der Linie M29 auf Entdeckungsreise, die vom gediegenen Wilmersdorf bis ins hippe Neukölln reicht. Mal begibt sie sich für eine Langzeitbeobachtung in eine Weddinger Eckkneipe. Berlin Stories 4: Annette Hauschild. Last Days of Disco (Hatje Cantz Verlag) versammelt ihre Bilder.

Kommentare

5 Kommentare Kommentieren