Harald Martenstein Über einen großen Kolumnisten

Von
Aus der Serie: Martenstein ZEITmagazin Nr. 24/2018

Im Sommer 2017 füllte die Welt ihre Spalten mit einer Serie, die "Denkmalsturz" hieß. Mittelgroße Geister beschimpften große Geister als "überschätzt". Sie knöpften sich unter anderem die Beatles, Franz Kafka und Vincent van Gogh vor. Alle überschätzt. Über den Dichter Charles Bukowski schrieb irgendwer, er habe "keinen einzigen interessanten Satz" verfasst.