© Riccardo Vecchio

Ferghanatal Im Tal des Todes

Im vergangenen Jahr verübten vier Terroristen Anschläge in Istanbul, St. Petersburg, Stockholm und New York. Sie alle kamen aus dem Ferghanatal in Zentralasien. Was hat ihre Heimat mit ihrer Radikalisierung zu tun? Reise in eine der wildesten Regionen der Welt Von
ZEITmagazin Nr. 45/2018

Wer in den frühen Morgenstunden, wenn sich die Nebelschwaden langsam auflösen und die ersten Sonnenstrahlen über die Berge blinzeln, zum Kamtschik-Pass hinaufsteigt, wird in 2200 Meter Höhe mit einem überwältigenden Ausblick über den Osten Usbekistans belohnt. Jenseits der schroffen, steil abfallenden Berge schimmert die Landschaft in allen Schattierungen von Grün. Gärten, Obstplantagen, Weizen- und Baumwollfelder. In vergangenen Zeiten hielten viele das Ferghanatal denn auch für ein Paradies, manche sprachen vom wahren Garten Eden.