Europäische Union Kann man die EU lieben?

© Paula Winkler
Aus der Serie: Alles oder nichts ZEITmagazin Nr. 20/2019

Die Europäische Union hat viel mit Anekdoten zu tun. Europa-Fans erzählen gerne niedliche Geschichten, die von Ferienhäuschen in Belgien handeln, die man ganz ohne Geldwechsel und Grenzkontrollen besuchen kann, vom Schüleraustausch nach Sevilla, von jemandem, der jemanden kennt, der mal Interrail durch die Slowakei gemacht hat. Diese Anekdoten wollen immer beweisen, wie sehr die Europäische Union unser tägliches Leben bereichert, weil sie für Freiheit und Freizügigkeit steht. Ich habe natürlich auch eine Europa-Anekdote, sie hat mit einer elsässischen Fähre, französischem Schokopudding und einem betrunkenen Frédéric Beigbeder zu tun. Mehr werde ich nicht erzählen, ich hasse Anekdoten. Dafür liebe ich die EU.