© Hanna Lenz

Erbschaften: "Ich empfehle immer ein Probesterben"

Katja Habermann hat als Anwältin Hunderte Erbschaften betreut. Ein Gespräch über ihre merkwürdigsten Fälle und darüber, was beim Vererben alles schieflaufen kann. Interview: und
ZEITmagazin Nr. 25/2019

ZEITmagazin: Frau Habermann, wenn Klienten Sie aufsuchen, um ein Testament zu machen: Was fragen Sie die als Erstes?