Die großen Fragen der Liebe: Warum unterstützt er sie nicht?

© Kniel Synnatzschke/​plainpicture
Eine Kolumne von
Aus der Serie: Liebeskolumne ZEITmagazin Nr. 31/2019

Die Frage: Moritz und Johanna sind seit dem Jura-Studium zusammen. Während es sich Moritz mit einem älteren Anwalt in einer kleinen Zweierkanzlei bequem gemacht hat, stürzt sich Johanna in eine große, international operierende Sozietät. Moritz ist unzufrieden mit dieser Entscheidung. Er möchte ins Grüne ziehen, eine Familie gründen. Johanna aber will erst dann kürzertreten, wenn sie in ihrer Sozietät Partnerin geworden ist, was noch ein paar Jahre dauern wird. Gemeinsame Abende sind selten geworden. An den Wochenenden klagt Johanna über einen Rivalen, der versucht, sie auszubremsen – ein Dampfplauderer, wie er im Buche steht! "Du redest auch nicht gerade wenig", wirft Moritz ein. Johanna verstummt und schluckt Tränen hinunter. "Und du fällst mir in den Rücken!", stöhnt sie. "Ich wollte dich doch nur coachen", sagt Moritz.