© Silvio Knezevic

Fatayer mit Mangold: Schön schwierig

Von
Aus der Serie: Wochenmarkt ZEITmagazin Nr. 40/2019

Ich wollte hier mal ein kompliziertes Rezept anbieten. Etwas, das Sie herausfordert. Eine richtige Challenge, die Sie ein bisschen nervös macht, nicht immer dieses gemütliche Herumkochen. Ermutigung durch Entmutigung! Das mag paradox klingen, aber es ist in vielen Unternehmen ein bewährtes Mittel zur Leistungssteigerung. Also habe ich mich gefragt: Was macht einem Hobbykoch Angst, was bringt ihn durcheinander? Da kam ich auf Hefeteig. Stets ist man schon beim Kneten von der Sorge erfüllt, etwas falsch zu machen, aber erst wenn es zu spät ist, nach dem Backen, wird das Urteil gesprochen. Hier wird außerdem noch ein bisschen mit dem Teig gebastelt. Ich wünsche viel Glück!

Ich wollte außerdem, ein banaleres Motiv, etwas mit Mangold kochen, weil meine Gemüsekiste derzeit voll davon ist.

Für den Teig Mehl und Salz mischen. Erst Zucker, dann Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und verrühren. Der Mehlmischung hinzufügen. Ebenso das Olivenöl zum Teig geben. Gut verrühren. Den Teig ungefähr 4 Minuten lang kneten, zu einer Kugel formen, dann mit etwas Olivenöl einstreichen und in einer Schüssel mit einem Küchenhandtuch abgedeckt 40 Minuten lang gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Pinienkerne kurz ohne Fett in der Pfanne anrösten, beiseite stellen.

Für die Füllung Mangold putzen. Stiele in feine Streifen schneiden, Blätter grob hacken. In der Pfanne Hackfleisch in etwas Olivenöl anbraten. Gehackte Zwiebel und im Mörser zerstoßenen Kreuzkümmel hinzufügen. Erst Mangoldstiele zugeben und ungefähr 15 Minuten lang dünsten, dann die Blätter hinzufügen, alles ungefähr 5 Minuten lang dünsten. Schließlich Pfanne vom Herd nehmen, Pinienkerne dazugeben, ebenso den zerkrümelten Schafskäse. Die Mischung mit Salz abschmecken. Teig ausrollen und Kreise mit einem Durchmesser von 4 bis 5 cm ausstechen. Fladen füllen und zu Dreiecken zusammenfalten. Die Taschen mit Öl einpinseln und 20 Minuten lang bei 200 Grad Umluft backen.

Zutaten für ungefähr 1 Blech: Für den Teig: 420 g Mehl, 1 TL Salz, 1 TL Zucker, 250 g lauwarmes Wasser, ¼ Päckchen Frischhefe, 40 ml Olivenöl; für die Füllung: ½ Kilo Mangold, 250 g Hack vom Rind oder Lamm, ½ TL Salz, 1 Zwiebel, 2 EL Pinienkerne (geröstet), 1TL Kreuzkümmel (im Ganzen), 2 EL Olivenöl, 200 g Schafskäse

Kommentare

39 Kommentare Seite 1 von 4 Kommentieren