Elektronische Neuheiten : Laut und schön

© Annette Apel
Unser Creative Director und Technik-Kolumnist Mirko Borsche hat ungewöhnliche elektronische Neuheiten getestet – und fragt sich, wie sie unser Leben einmal verändern werden. Von
ZEITmagazin Nr. 41/2019

Ich habe zuerst nicht verstanden, wofür die beiden Klappen an der Oberseite gut sein sollen. Bis ich entdeckte: Es ist ein Picknicktisch! Man faltet ihn auf und hat dann sogar Mulden für die Kaffeebecher, damit sie nicht runterrutschen, wenn der Bass zu sehr vibriert. Es ist eine schöne Vorstellung, dass sich zwei Menschen auf einer Wiese verliebt beim Picknick in die Augen schauen, während zwischen ihnen diese Bluetooth-Box wummert. Bei unseren Großeltern gab es ja auch schon die Stereotruhe. Für mich der Beweis, dass Elektronik- Design noch immer überraschen kann.