© Jelka von Langen

Bettina Wegner: "Ich wusste, ein zweites Mal Knast halte ich nicht durch"

Als junge Mutter verteilte sie regimekritische Flugblätter, als Sängerin bekam sie in der DDR Berufsverbot: Bettina Wegner über Mut, die Sehnsucht nach Heimat und ihr berühmtestes Lied "Sind so kleine Hände". Interview:
ZEITmagazin Nr. 47/2019

ZEITmagazin: Frau Wegner, stimmt es, dass Sie mal eine Katze hatten, die "Bleib da" hieß?