Deutschland: Modelleisenbahn-Anlagen

Eigentlich ein Traum, so eine Modelleisenbahn: Jeder Zug ist jederzeit da, jeder Anschluss wird erreicht. Vielleicht gibt es deshalb 108 dieser Anlagen in Deutschland.
Aus der Serie: Deutschlandkarte ZEITmagazin Nr. 1/2020

Quelle "Schau-Anlagen – Reiseführer zu den schönsten Modellbahnanlagen in Deutschland, Österreich & der Schweiz", Heel Verlag 2016, und eigene Recherchen © 1kilo

Glaubt man einer Umfrage unter ausländischen Touristen, ist die beliebteste Sehenswürdigkeit Deutschlands nicht etwa Schloss Neuschwanstein, sondern das Hamburger Miniatur-Wunderland. Das ist die größte Modelleisenbahn der Welt mit 15,7 Kilometer Gleisen. Nicht mal eine Autostunde entfernt, im niedersächsischen Bispingen, ist gerade eine Modelleisenbahn im Bau, deren Zugstrecke sogar noch länger werden soll, 20 Kilometer. Wie unsere Karte zeigt, sind Modelleisenbahn-Anlagen trotzdem kein typisch norddeutsches Phänomen – im Süden und Osten gibt es mehr von ihnen. 108 Anlagen haben wir insgesamt ausfindig gemacht. Sie werden gewerbsmäßig betrieben, außerdem von Vereinen oder Museen. Die meisten stehen in Sachsen, das mit 28 Bahnen den Rekord der Bundesländer hält, auch Bayern ist mit 19 gut positioniert. In Sachsen haben die Spielzeugproduktion und das Modellbahnhobby eine lange Tradition. Die Modellbauer hier nehmen gern die Sächsische Schweiz oder das Erzgebirge als Vorbild. Vielleicht gibt es auch deshalb so viele Bahnen in bergigeren Regionen, weil viele Modellbauer ihre Inspiration vor der Haustür suchen.

Kommentare

15 Kommentare Seite 1 von 3 Kommentieren