Wohnserie Freunde von Freunden Die Kunst des klaren Wohnens

"Die wenigsten Kunden kommen zu uns, um sich ein Möbelstück für den privaten Gebrauch zu kaufen. Die Frage ist: Vervollständigt ein Stück eine Sammlung?", sagt Ulrich Fiedler. Die Unterscheidung zwischen dem Gebrauchswert und der designhistorischen Bedeutung eines Stuhls, einer Couch oder eines Tischs ist ihm wichtig. Seit 2008 ist Fiedler mit seiner Galerie in Berlin zu Hause, seit Kurzem zeigt er seine oft einzigartigen Stücke in einer Altbauwohnung im Westen der Stadt. Mehr über den Galeristen und seine Arbeit erfahren Sie bei Freunde von Freunden.  

Aus der Serie: Freunde von Freunden

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren